Projektleiter SHK Handwerksbetrieb, Großraum Hamburg (EWS 1269)

Sehr gute Perspektiven in der Geschäftsleitung des Handwerksbetriebes.
Raum: Hamburg.

Das Unternehmen:

Unser Mandant ist seit über fünfzig Jahren eine familiengeführte SHK Fachfirma mit regionaler Kompetenz: Mit herausragender Handwerkerleistung werden energieeffiziente Heizungsanlagen, Bäder aus einer Hand inklusive 3D-Planung, Solartechnik realisiert.  Unser Mandant bietet einen verlässlichen Stunden-Notfall-Service und nachhaltige Dienstleistungen.  Das Team besteht derzeit aus fast 30 Mitarbeitern (m/w). Die derzeitigen geschäftsführenden Gesellschafter wollen sich im Rahmen einer strategischen Nachfolgeregelung schrittweise aus dem Tagesgeschäft zurückziehen und die Verantwortung übertragen.

Die Aufgabenstellung:

  • Fachkompetente Unterstützung des technischen Geschäftsführers mit dem Schwerpunkt „Technik“.
  • Konsequente Umsetzung von Kunden- und Mitarbeiterorientierung.
  • Interesse an einer mittelfristigen Entwicklung zum technischen Geschäftsführer.

Ihr Profil (m/w):

  • Idealerweise haben Sie Versorgungstechnik studiert und erste Erfahrungen in einem Planungsbüro sammeln können.
  • Sie wollen in einen ausführenden Betrieb wechseln und streben hier eine langfristige Entwicklung zum technischen Geschäftsführer an.
  • Idealerweise haben Sie auch Berufserfahrungen in einem klassischen SHK Fachbetrieb sammeln können, beispielsweise während Ihrer Ausbildung.
  • Sie haben das fachliche- und soziale Potential für eine erfolgreiche technische Geschäftsführung.
  • Qualitätsbewusstsein und Gewissenhaftigkeit.
  • Begeisterung  für die Belange von Kunden und Mitarbeitern.
  • Sympathisches Auftreten.

Das erwartet Sie:

  • Interessante und fordernde Aufgaben in der Haustechnik und in der Region.
  • Gute und leistungsorientierte Verdienstmöglichkeiten.
  • Langfristige Perspektiven.


Vertrauliche Kontaktaufnahme

Christian Bräuer: +49(0)151-21122404
projektleitung@ewald-w-schneider.de

Weitere Hinweise:

  • Wir sichern Ihnen absolute Diskretion zu!
  • Bewerbungen von Frauen sind herzlich willkommen!
  • Sperrvermerke werden selbstverständlich berücksichtigt!
  • Kosten, die während der Bewerbungsphase für den Bewerber entstehen (bspw. die Anreise zum Vorstellungsgespräch oder einer damit verbundenen Übernachtung), werden nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung von den Mandanten von Ewald W. Schneider oder von Ewald W. Schneider selbst übernommen.
  • Ewald W. Schneider® und sein Team sicheren Ihnen eine diskrete Behandlung Ihrer Bewerbung zu. Wir bekennen uns zu den Grundsätzen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Bewerbungen von Frauen sind herzlich willkommen! Leider müssen wir den Aufwendungsersatzanspruch für Vorstellungsgespräche ausdrücklich ausschließen.