Auch im vergangenen Jahr hatten wir hunderte (Erst-)Interviews mit potentiellen Kandidaten für die Vakanzen unserer Mandanten. Beim Thema „Forderungen“ seitens der Bewerber kommt es dann immer mal wieder zu Vorstellungen, die man so noch nicht auf die Ohren bekommen hat.

Die „interessanteste“ Forderung 2022 jedoch war für eine KAM-Position. Obwohl die Aufgabe fernab des Firmenstandortes aus dem Homeoffice erledigt wird, wünschte sich der Kandidat ein Jobrad. Stirnrunzeln – aber damit noch nicht genug. Zu unserer Verwunderung fordertet er dann auch noch ein E-Bike für seine Lebenspartnerin, da er eine solche Regelung auch beim jetzigen Arbeitgeber habe und das ja Standard sei. So kann man sich irren.